Manuelle Therapie

Darunter versteht man eine spezielle krankengymnastische Untersuchungs-
und Behandlungsmethode die bei eingeschränkter Beweglichkeit an Gelenken
und Wirbelsäule Anwendung findet um die normale Beweglichkeit wieder herzustellen.

Die Manuelle Therapie (MT) kann auch zur Erhaltung noch vorhandener Gelenk- und Wirbelsäulenbeweglichkeit, sowie zur Verzögerung bei fortgeschrittenen
Versteifungen und zur Schmerzlinderung angewandt werden.