Bindegewebsmassage

Die Bindegewebsmassage ist eine Massageart, bei der Bindegewebszonen gezielt massiert werden.

Hierbei setzt der Therapeut gezielt Haut-, Unterhaut und Faszientechniken zur Behandlung der Bindegewebszonen ein. Über den kuti-viszeralen Reflexbogen wird dabei eine nervös-reflektorische Reaktion auf innere Organe, den Bewegungsapparat und die Haut ausgelöst.

Die Bindegewebsmassage wird hauptsächlich eingesetzt, um spinale und periphere Gelenkfunktionsstörungen, Arthrose und rheumatische Erkrankungen, Nervenwurzelschmerzen, Ischialgien und Neuralgien zu behandeln.